Arbeitgeber Branding 10 Tipps zur Gewinnung und Bindung von Top Talenten

Heutzutage ist der Kampf um die Talente immer schwieriger zu gewinnen. Es ist wichtiger denn je, eine Arbeitgeber Branding Strategie zu entwickeln, die auf die Gewinnung und Bindung von Spitzenkräften ausgerichtet ist. Gerade deswegen weil der Fachkräftemangel akut ist, den Höhepunkt erreicht hat.

Die Digitale Revolution bringt Innovation das Verhältnis der Kräfte im Dreieck Gesellschaft-Arbeitnehmer-Wirtschaft. Zahlreiche neue Arbeitsformen entstehen. Die örtliche Flexibilität von Top-Talenten verliert durch die Informations-Technologie an Bedeutung.

Top-Talente ziehen gerne dorthin, wo es sich angenehm leben lässt. Unternehmen gehen dorthin, wo sie Talente finden und binden können.

Viele der traditionellen Quellen des Wettbewerbsvorteils, wie Fähigkeiten, Prozesse oder Technologie, sind leicht reproduzierbar. Heute sind es immer häufiger die Mitarbeiter eines Unternehmens und die Erfahrungen, die sie den Kunden vermitteln, die einen entscheidenden Vorteil bringen.

Hier haben wir für Sie 10 Tipps für die Entwicklung einer Arbeitgeber Branding Strategie skizziert, um die besten Talente zu gewinnen und zu halten, die Ihr Unternehmen voranbringen können.

1. Wissen, nach wem Sie suchen

Der erste Schritt, um ideale Kandidaten zu gewinnen, ist es ein klares Bild davon zu haben, wie der ideale/r Kandidat/in für Ihr Unternehmen aussieht.

Denken Sie über die Gemeinsamkeiten Ihrer leistungsstarken Mitarbeiter nach und entwickeln Sie eine Persönlichkeit des idealen Kandidaten.

Anschließend gestalten Sie das Messaging auf Ihrer Karriereseite, um diese Person direkt anzusprechen. Dies wird nicht nur gleichgesinnte Kandidaten ermutigen, sich zu bewerben. Es wird auch Kandidaten davon abhalten, die vielleicht nicht am besten passen. Und Ihre Personalchefs davon abhalten, die falschen Leute einzuladen und zu interviewen.

2. Entwickeln Sie Arbeitgeber Branding als kohärente Strategie im gesamten Unternehmen

Eine effektive Arbeitgeber Branding Strategie folgt dem Kandidaten durch Akquisition, Einstellung, langfristiges Engagement und Bindung. Dies erfordert die Zusammenarbeit und Integration im gesamten Unternehmen.

Effektives Arbeitgeber Branding ist keine “HR-Sache” oder “Marketing-Sache”. Es ist eine kohärente Geschäftsstrategie, die abteilungsübergreifend und für alle Entscheidungsträger top-of-mind integriert werden sollte.

3. Gewinnen Sie das Engagement der Unternehmensführung

C-Suite Führungskräfte sollten in die integrierte Arbeitgeber Branding Strategie eingebunden und engagiert werden. Sie sollten über das Konzept des Arbeitgeber Branding informiert werden. Warum es wichtig ist, wie es Wert schafft und wie man Menschen organisiert, um eine integrierte Strategie zu optimieren.

4. Überprüfen Sie Ihre Mission und Vision

Möglicherweise finden Sie es notwendig, Ihre Mission oder Vision anzupassen. Um das Engagement des Unternehmens zu reflektieren, eine ideale Karriereerfahrung für seine Mitarbeiter zu schaffen, um den Kunden überlegene Dienstleistungen zu bieten.

5. Die gesamte Erfahrung des Mitarbeiters aus der Sicht des Kandidaten gestalten

Denken Sie daran, dass eine Jobsuche sehr zeitaufwendig ist und oft während der Arbeit an einem Vollzeitjob durchgeführt wird.
Die gesamte Bewerberreise sollte mobil, effizient und intuitiv sein.

Bewerten Sie die HR-Praktiken Ihres Unternehmens neu und beseitigen Sie Redundanzen und Bürokratie so weit wie möglich.
Konzentrieren Sie sich auf die Reduzierung von “Zeit zur Einstellung” und “Zeit bis zur Produktivität”.

Nichts ist schlimmer für Ihre Bewerber als ein langer und langwieriger Einstellungsprozess.

Außerdem könnten agilere Konkurrenten mit einem kürzeren Einstellungsprozess sie aufschnappen, bevor Sie ein Angebot machen können.

Arbeitgeber Branding 10 Tipps zur Gewinnung und Bindung von Top Talenten

6. Seien Sie klar und konsequent, wofür Sie stehen

Um Talente anzulocken, die zur Unternehmenskultur und zu den Kernwerten passen, sollten alle Touchpoints – Website, E-Mails, Social Media-Seiten, Innenarchitektur – eine einheitliche Markenpersönlichkeit widerspiegeln. Die mit den Kernwerten, der Mission und der Vision übereinstimmt.

Die Kandidaten sollten in der Lage sein, ein Gefühl für die Kultur eines Unternehmens auf seiner Website oder Facebook-Seite zu bekommen.

Entfernen Sie alles, was inkonsistent oder potenziell schädlich für Ihre Marke ist. Dies kann eine übertriebene “verkaufsfördernde” Sprache sein. Eine zu gute Kopie auf Ihrer Karriereseite, die sich nicht authentisch anfühlt, oder BLA-BLA ALLERWELTS Aussagen, die entweder zu allgemein oder zu viel Fachjargon enthalten, wirkt abweisend.

Obwohl authentische und nachdenklich präsentierte Mitarbeiter-Erfahrungsberichte eine nette Note für eine Karriereseite sein können, laufen schlecht ausgeführte Testimonials Gefahr, Ihren Bewerberpool zu reduzieren.

7. Nutzen Sie die Technologie, um organisiert zu bleiben

Organisiert zu bleiben ist absolut entscheidend für den anhaltenden Erfolg Ihrer Content-Marketing-Bemühungen.

Sicherstellen, dass Ihr Inhaltskalender aktualisiert wird, Fristen eingehalten werden, Themen identifiziert werden, Experten zugewiesen werden und die Inhalte, die den Zug pünktlich (und auf der Strecke) hält.

Alles ein Nebenprodukt einer großartigen Organisation. Es gibt eine Fülle von Tools und Software, die Sie bei der Organisation unterstützen. Wählen Sie daher, was am besten für Ihre Content-Planung geeignet ist.

Auf der grundlegendsten Ebene erstellen Sie eine Tabelle mit MS Excel oder Google Docs. Dies ist vielleicht der gängigste Weg, um organisiert zu bleiben und Ihre Inhalte zu planen. Aber für andere, die etwas robusteres wollen, können Projektmanagement-Apps wie Trello oder Basecamp eine großartige Möglichkeit bieten, Ihre Ideen zu organisieren, Aufgabenlisten zu erstellen und die Dinge auf einer webbasierten Plattform zentralisiert zu halten .

Und für diejenigen, die wirklich ihre Content-Marketing-Planung auf die nächste Ebene bringen wollen, gibt es eine wachsende Zahl von Tools für kostenpflichtiges Content-Marketing.

7. Bewerten Sie die Effektivität Ihrer Online-Karriereinformationen

Ihre Karriereseite hat zwei Hauptziele: den Kandidaten zu helfen, festzustellen, ob Ihre Firma ihre Überlegung wert ist. Es ihnen erlauben, sich für eine Stelle zu bewerben. Bewerten Sie sorgfältig die Effektivität Ihrer Website bei der Erfüllung dieser Ziele.

Werden Sie persönlich mit der Stellenanzeige auf Ihrer Website und den Social Media Seiten. Machen Sie es authentisch und einzigartig für Ihre Marke und Kultur.

Achten Sie auch darauf, dass es prägnant und „scan-bar“ ist, indem Sie die wichtigsten Inhalte voranstellen und leichte, durch klare Überschriften getrennte Inhaltsblöcke verwenden. Erwägen Sie das Hochladen von Lebensläufen oder die Möglichkeit, Formulare automatisch auszufüllen, indem Sie einen Lebenslauf hochladen.

8. Zeigen Sie, wie es ist, für Ihr Unternehmen zu arbeiten

Präsentieren Sie Ihre Mitarbeiter durch individuelle “meet our people”-Seiten, die die Persönlichkeit Ihrer Mitarbeiter und die Arbeit, die sie leisten, demonstrieren.

Zeigen Sie potenziellen neuen Mitarbeitern, wie es wirklich ist, so viel wie möglich für Sie zu arbeiten, indem Sie visuelle Inhalte verwenden, um Erwartungen für alles zu setzen, von der Büroeinrichtung bis hin zur Mitarbeiterausstattung.

Dies wird Kandidaten, die gut zu Ihnen passen, nicht davon abhalten für Sie zu arbeiten. Und diejenigen mit drastisch unterschiedlichen Werten davon abhalten sich weiter zu engagieren.

Arbeitgeber Branding 10 Tipps zur Gewinnung und Bindung von Top Talenten

9. Bleiben Sie mit Ihren Zielkandidaten auf dem Laufenden

Passiver Besuch der Kandidatenseite, der in Zukunft gut passen könnte, aber derzeit nicht aktiv gesucht wird.
Ein “Treten Sie unserer Community bei”-Aufruf könnte es Ihnen ermöglichen, Daten über potenzielle Neueinstellungen zu sammeln und in Ihre Mailingliste aufzunehmen.

Diese Daten können dann verwendet werden, um potenzielle Kandidaten anzusprechen, die sich weiterhin aktiv mit Ihrer Website beschäftigen.

10. Machen Sie Ihre Marke für die Befragten greifbar

Erwägen Sie, eine gedruckte Markenbroschüre zu entwerfen, die Ihre Werte und Ihre Mission, die Sie den Kandidaten im Anschluss an ihre Interviews geben wollen, künstlerisch darstellt.

Dies kann als eine physische Erinnerung an ihre Erfahrungen mit Ihrer Firma dienen und Ihnen helfen, sich von anderen zu unterscheiden, die sie vielleicht in Betracht ziehen.

Beim Arbeitgeber Branding dreht sich alles um die Erfahrung

Beim Arbeitgeber Branding geht es darum, außergewöhnliche Erfahrungen für alle Beteiligten zu entwickeln. Es konzentriert sich auf die gesamte Reise der Mitarbeiter von ihrem ersten Besuch bis hin zur jahrelangen Bindung an Ihr Unternehmen.

7 Social Media Marketing Fallstricke die Ihr Unternehmen vermeiden sollte

Die Etablierung einer Vordenkerrolle in den von Ihnen betreuten Primärmärkten ist für
viele Unternehmen einwichtiges Ziel.

Content-Marketing kann eine große Rolle bei der Gründung Ihres Unternehmens und als Experte in der Branche spielen. Bloggen ist ein
wesentlicher Bestandteil eineslaufenden Programms

⇒ Bloggen auf hohem Niveau erfordert viel Konzentration und Entschlossenheit. Es ist nicht etwas, das gut mit wenig bis keine Investition von Zeit, Ressourcen oder Energie getan werden kann. Unser Beitrag im E-Book zeigt Ihnen wie Ihr Bloggen als ein laufendes Programm erfolgreich wird.

newsletter-icon

Unser PREGA Design Newsletter liefert Ihnen 1x pro Woche die spannendsten News und Themen rund um Webtrends und Online Marketing.

*Pflichtfeld

Sobald Sie sich für unseren Newsletter anmelden, erhalten Sie von uns eine Bestätigungsmail (Double-Opt-In). In dieser Mail müssen Sie die Anmeldung final bestätigen.

Ohne Bestätigung können wir Ihnen keine Mail schicken. Sie können sich selbstverständlich jeder Zeit wieder aus dem Newsletter austragen (Opt-Out).

©2018 | Schutz durch SSL | PREGA Design  - Alle Rechte vorbehalten - Impressum - Datenschutz

Log in with your credentials

Forgot your details?